Die Gelbe Tonne kommt - die Tage des Gelben Sackes sind gezählt

Dieter Lengemann
Dieter Lengemann

Zum Jahreswechsel 2020/2021 wird im Landkreis Kassel die Gelbe Tonne eingeführt. Nachdem die SPD-Fraktion im Februar 2019 einen Antrag zur Prüfung in Auftrag gegeben hatte, steht nun fest, dass die Einführung einer Gelben Tonne für den Landkreis sinnvoll ist.

„Wir sind sehr erfreut über dieses Ergebnis“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Dieter Lengemann. Die 240 Liter fassende Gelbe Tonne werde die dünnen Kunststoff¬beutel, nach Vertragsablauf zum 1. Januar 2021, ersetzen. „Durch den Verzicht auf jährlich rund 6 Millionen Gelbe Säcke im Landkreis Kassel können damit erhebliche Mengen an Kunststoff eingespart werden", unterstreicht Lengemann.

Neben dem Berg an Kunststoff, den man damit reduziere, würden auch die bisherigen Probleme, wie verwehte und aufgerissene Säcke sowie missbräuchliche Verwendung der Vergangenheit angehören.

Die Umstellung auf eine Gelbe Tonne habe auch keine Auswirkungen auf die Gebühren, weil die Entsorgung des Verpackungsmülls weiterhin von den Dualen Systembetreibern übernommen werde. Die Kosten für die Entsorgung zahlten die Verbraucher nach wie vor direkt beim Einkauf der Produkte.

Veröffentlicht: 11.11.2019

© SPD Unterbezirk Kassel-Land
Datum des Ausdrucks: 14.12.2019