Startseite

Dieter Lengemann weiterhin Chef der SPD-Kreistagsfraktion

Dieter Lengemann

Dieter Lengemann aus Fuldabrück wird auch künftig die SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Kassel führen. Er wurde einstimmig in geheimer Wahl von der Fraktion an die Spitze gewählt. „Dieter Lengemann ist der perfekte Vorsitzende“, erklären Silke Engler und Andreas Siebert, SPD-Kreisvorsitzende. Er verfüge über großes Fachwissen, sei stets sachlich ausgleichend und engagiert. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden Manuela Strube (Baunatal), Manfred Ludewig (Vellmar), Frank Nikutta (Hofgeismar), Timon Gremmels (Niestetal) und Stefan Denn (Zierenberg) gewählt. Die Funktion des Fraktionsgeschäftsführers wird Timo Storch (Schauenburg) und die des Schatzmeisters Sebastian Keese (Wesertal) übernehmen.

Die Vorsitzenden dankten allen Wahlkämpfer*innen, allen voran Spitzenkandidatin Manuela Strube, die viele Stimmen für die SPD gezogen habe. Das Landratsergebnis sei mit 58,8 % grandios und auch im Kreistag bliebe die SPD bestimmende Kraft. Der Verlust von drei Sitzen schmerze natürlich, aber bei sieben Parteien würden die „Kuchenstücke“ kleiner. Außerdem habe sich die politische „Großwetterlage“ und die unübersichtliche Pandemie sicherlich ausgewirkt. Mit dem erneut besten hessischen SPD-Ergebnis aller Kreise, gehe man jetzt in die Sondierungsverhandlungen.

In seiner Antrittsrede stellte Lengemann klar, dass er auf Teamspiel in der Fraktion setze. Hand in Hand mit Unterbezirksvorstand und der Kreisspitze werde man zum Wohle der Kreisbewohner pragmatische Politik gestalten. Diesem guten Vorsatz folgten auch gleich Taten. Die Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit sollen, die Bewältigung der Pandemiefolgen, Sicherstellung der Gesundheitsversorgung, Ausbau der bundesweiten Vorreiterrolle im erneuerbaren Energiebereich, Bildung und Qualifizierung, Digitalisierung in Kommunen und Schulen, zukunftssichere Arbeitsplätze auch im ländlichen Raum, Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und des sanften Tourismus sein.

Veröffentlicht: 29.03.2021

© Andreas Siebert
Datum des Ausdrucks: 20.04.2021