Startseite

Silke Engler soll Erste Kreisbeigeordnete werden

Kreis-SPD
Silke Engler

Der Unterbezirksvorstand und die Kreistagsfraktion der Kreis-SPD haben in ihren Sitzungen einstimmig Silke Engler (Baunatal) als Erste Kreisbeigeordnete nominiert.

„Mit Silke Engler haben wir eine außerordentlich kompetente und engagierte Frau ausgewählt, die bereits als Bürgermeisterin bewiesen hat, dass sie aktiv Politik für die Menschen gestalten kann“, so der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Siebert. Als zukünftiger Landrat würde er sich über eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Silke Engler sehr freuen.

„Auch die Fraktion stehe geschlossen zu Silke Engler“, betont Fraktionschef Dieter Lengemann. Neben ihrer Verwaltungskompetenz, ihrer Ausbildung als Juristin und vielen weiteren Qualifikationen habe sie auch als Vorsitzende der SPD im Landkreis Kassel bereits positiv gewirkt.

„Die Nominierung von Silke Engler ist die logische Konsequenz ihrer hervorragenden Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Kassel“, so auch Burkhard Finke, stellvertretender SPD-Kreisvorsitzender. Der Unterbezirksvorstand habe Silke Engler bereits als gute Führungskraft, aber auch als Teamspielerin kennengelernt. Zudem würde es der Unterbezirksvorstand sehr begrüßen, wenn die Führungsspitze in der Kreisverwaltung mit einem Mann und einer Frau besetzt ist.

Über die Voten von Vorstand und Fraktion werde dann am 7. Mai auf einem Parteitag abgestimmt.

Veröffentlicht: 27.04.2021

© Andreas Siebert
Datum des Ausdrucks: 29.11.2021