Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der SPD im Landkreis Kassel und bedanken uns für Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit. Wir möchten hier allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich umfassend über unsere Arbeit zu informieren. Darüber hinaus können Sie sich einen ersten Eindruck zu den Personen verschaffen, die diese Arbeit tragen.

Ihre Silke Engler und Ihr Andreas Siebert
Vorsitzende

Wir wünschen Euch schöne Sommerferien!

 

Einladung zur Radsternfahrt nach Kassel am 17.Juli 2022 mit anschließendem Grillen

Sonntag, 17. Juli 2022

Nach dem großartigen Erfolg der ersten Radsternfahrt im vergangenen Jahr, wird es am Sonntag, 17. Juli 2022 wieder eine Radsternfahrt nach Kassel geben. Sechs verschiedene Startpunkte stehen zur Verfügung, so dass die Teilnehmer*innen aus allen Himmelsrichtungen im Landkreis Kassel starten können.

Alle Touren enden ca. gegen 16 Uhr am Wilhelm-Pfannkuch-Haus in der Humboldtstraße 8a in Kassel. Dort gibt es für die Teilnehmer*innen der Radsternfahrt auch Leckeres vom Grill.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten an spd.kassel-land@spd.de.

Die Zukunft von Bus & Bahn

AG 60plus Kassel-Land lädt ein am 24. Juni 2022, 14:00 Uhr nach Calden
AG 60plus

Die Arbeitsgemeinschaft 60plus im Landkreis Kassel unter Leitung von Ullrich Meßmer (Calden) lädt ihre Mitglieder sowie interessierte Nichtmitglieder ein zu einer Informationsveranstaltung über die Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs am Freitag, 24. Juni 2022, um 14 Uhr im Rathaus,
Großer Sitzungssaal, Holländische Straße 35, 34379 Calden.

27 Jahre nach Gründung des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) wird der Referent, NVV-Geschäftsführer Steffen Müller, über aktuelle Möglichkeiten und künftige Entwicklungen des Nahverkehrs im ländlichen Raum berichten. Er will mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch kommen und nimmt Anregungen entgegen.

Die Informationsveranstaltung findet nach den am 24. Juni gültigen Hygieneregeln statt.

Einladung zum Sommerfest der Jusos

24. Juni 2022, 18 Uhr
Jusos Sommerfest 2022
Jusos Sommerfest 2022

Dieses Jahr ist es wieder soweit: wir planen mit euch ein Sommerfest.

Es soll in einem entspannten Rahmen im Hinterhof des Wilhelm-Pfannkuch-Hauses in der Humboldtstraße 8A, am 24.06.2022 um 18:00 Uhr stattfinden.

Es wird Gesprächsmöglichkeiten mit unseren SPD-Abgeordneten Oliver Ulloth und Florian Schneider geben.

Damit möchten wir allen Mitgliedern danken und die Möglichkeit bieten, sich untereinander besser kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Bitte gebt uns bis zum 21.06.2022 Bescheid, ob ihr kommen wollt.

Liebe Grüße

Annalena & Lukas Vorsitzende der Jusos Kassel Land

Neuer Vorstand

ASF Kassel-Land
Cornelia Reiss aus Niestetal (Mitte) leitet die Geschicke der ASF im Landkreis Kassel. Unterstützt wird sie von ihren Stellvertreterinnen Vera Zeich (links) aus Hofgeismar-Schöneberg und Katrin Steffek (rechts) aus Lohfelden
Cornelia Reiss aus Niestetal (Mitte) leitet die Geschicke der ASF im Landkreis Kassel. Unterstützt wird sie von ihren Stellvertreterinnen Vera Zeich (links) aus Hofgeismar-Schöneberg und Katrin Steffek (rechts) aus Lohfelden

Kommissarisch hatte Cornelia Reiss (Niestetal) die Leitung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Landkreis Kassel bereits im Sommer 2020 übernommen, denn die damalige Vorsitzende konnte dieses Amt wegen eines notwendigen Wohnortwechsels nicht weiter ausüben.

Die Pandemiebedingungen haben der ASF nicht nur im Kommunal- und Bundestagswahlkampf viel Kreativität, Flexibilität und Mut zu neuen Wegen abverlangt. So waren die Vorstandstreffen per Video-Konferenz für die Frauen teilweise Neuland. „Auch wenn wir nicht alle geplanten Veranstaltungen durchführen konnten, dürfen wir doch mit dem Ergebnis beispielsweise der Berücksichtigung der Frauen bei den Wahlen und in anderen politischen Gremien auf Kreisebene zufrieden sein,“ so Cornelia Reiss in ihrem Rechenschaftsbericht.

Nein zu sexualisierter Gewalt

ASF Kassel-Land

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Landkreis Kassel lädt ein zur Konferenz mit Vorstandswahlen. Sie findet statt am Freitag, 29. April 2022, um 17 Uhr im Hotel Emstaler Höhe, Kissinger Straße 2 in Bad Emstal.

Weil zu dieser Konferenz ohne festen Delegiertenschlüssel eingeladen wird, sind alle interessierten Genossinnen aus dem gesamten Landkreis Kassel herzlich willkommen. Die ASF-Konferenz bietet den in der Kommunalpolitik aktiven Frauen auch eine gute Gelegenheit sich auszutauschen und zu vernetzen.

Neben den Berichten aus der ASF-Arbeit und den Vorstandswahlen wird Pröpstin Katrin Wienold-Hocke (Vellmar) ein Referat zum Thema „Nein zu sexualisierter Gewalt“ halten.

Kreis-SPD traf sich zu Parteitag

Ukraine-Konflikt, Kommunalpolitik und Wahlen
Der neue UB Vorstand
Der neue UB Vorstand wurde am 12. März 2022 gewählt

Dass die SPD im Landkreis Kassel auch unter pandemiebedingten Hygienemaßnahmen einen lebhaften und erfolgreichen Parteitag absolvieren kann, stellte sie am vergangenen Samstag, 12. März, im Schauenburger Elgerhaus unter Beweis.

Der Krieg in der Ukraine war ein bedeutendes Thema und die Genossinnen und Genossen brachten ihre Besorgnis deutlich zum Ausdruck. Außerdem war Michael Roth, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages zu Gast und erörterte den Anwesenden die weitreichenden Folgen für die internationale Politik. Doch auch die Menschen im Landkreis Kassel sind von den wirtschaftlichen und energiepolitischen Auswirkungen betroffen. Der Unterbezirksvorsitzende Andreas Siebert konnte von umfangreichen Maßnahmen zur Aufnahme von aus der Ukraine geflüchteten Menschen berichten.

In ihrem Jahresbericht ging das Vorsitzenden-Team Silke Engler und Andreas Siebert auf die schwierige aber erfolgreiche Arbeit der vergangenen drei Jahre ein. Ein erfolgreiches Kommunalwahlergebnis konnte der Kommunalwahlkampf mit ganz neuen Bedingungen u.a. mit Online-Veranstaltungen und ungewohnten Hygienevorschriften am Info-Stand, erzielen.

Einladung zur Onlinekonferenz zum Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grüne und FDP

Donnerstag, 2. Dezember 2021 - 18:00 Uhr

Wir laden alle Mitglieder im Bundestagswahlkreis 168 - Kassel herzlich zu einer Diskussionsveranstaltung mit Timon Gremmels MdB zum Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP ein.

Die Webex-Konferenz findet statt am: Donnerstag, 2. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Wir übernehmen Verantwortung, um die notwendige Modernisierung unseres Landes voranzutreiben und Fortschritt zu gestalten. Wir legen die Grundlagen dafür, Wohlstand und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft auch in Zukunft zu sichern. Dafür gehen wir die großen gesellschaftlichen Herausforderungen der 2020er Jahre an: Wir bekämpfen die Klimakrise und sorgen dafür, dass Deutschland auch in Zukunft ein innovativer und weltweit führender Industriestandort ist. Wir schaffen den Sprung in die digitale Welt des 21. Jahrhunderts und machen das Leben der Bürgerinnen und Bürger einfacher.

In den Umbrüchen liegen große Chancen für unser Land, die wir durch kluge politische Führung ergreifen wollen. Wir machen Politik, die das Leben der Menschen ganz konkret besser macht und Sicherheit im Wandel bietet. Bezahlbare Wohnungen, gute Löhne, eine Kindergrundsicherung, die Kinder aus der Armut holt und stabile Renten sind zentral für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Damit sind sie eine wichtige Grundlage dafür, dass wir als Gesellschaft heute wie in Zukunft gut zusammenleben.

Solidarität ist die Voraussetzung dafür, dass wir auch in Krisenzeiten zusammenstehen. Darauf kommt es in den nächsten Monaten ganz besonders in unserem Land an. Die Bewältigung der Corona-Pandemie ist die eine zentrale Aufgabe der neuen Koalition.

Den Koalitionsvertrag findet ihr hier:

https://www.spd.de/fileadmin/Dokumente/Koalitionsvertrag/Koalitionsvertrag_2021-2025.pdf

SPD Baunatal lädt Frauen zu Kinofilm „Die Unbeugsamen“ ein

Kino-Abend mit Gespräch am Montag, 27. September 2021, 18:30 Uhr

Die SPD Baunatal lädt interessierte Frauen zu einem Kino-Abend mit anschließendem Austausch am Montag, den 27. September 2021, um 18.30 Uhr ein. Gezeigt wird der Film „Die Unbeugsamen“, der den beharrlichen Kampf um politische Mitsprache der Frauen der Bonner Republik nachzeichnet. Der Film von Torsten Körner lässt Politikerinnen von damals zu Wort kommen und ergänzt sie durch Originalaufnahmen der Zeit. „Es ist wichtig, die eigene Vergangenheit und ihre Kämpfe zu kennen, um sie heute weiterzuführen“, sagt die Vorsitzende der örtlichen SPD Manuela Strube. „Im Anschluss an den Film wird Susanne Selbert deshalb mit uns ins Gespräch kommen und den Blick von der Zeit ihrer Großmutter Elisabeth Selbert bis ins Heute richten“, fügt die Bürgermeisterkandidatin Strube hinzu.

© Andreas Siebert
Datum des Ausdrucks: 19.08.2022