Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der SPD im Landkreis Kassel und bedanken uns für Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit. Wir möchten hier allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich umfassend über unsere Arbeit zu informieren. Darüber hinaus können Sie sich einen ersten Eindruck zu den Personen verschaffen, die diese Arbeit tragen.

Ihre Silke Engler und Ihr Andreas Siebert
Vorsitzende

Schöne Ostern!

Die SPD im Landkreis Kassel wünscht erholsame Feiertage

Wir wünschen ein schönes Osterfest, viel Sonnenschein, gut gefüllte Nester und entspannte Feiertage.

Und passend zum Osterwochenende gibt es hier als Rezepttipp den nordhessischen Küchenklassiker "Grüne Soße" zum Download.

Dieter Lengemann
Dieter Lengemann

Dieter Lengemann aus Fuldabrück wird auch künftig die SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Kassel führen. Er wurde einstimmig in geheimer Wahl von der Fraktion an die Spitze gewählt. „Dieter Lengemann ist der perfekte Vorsitzende“, erklären Silke Engler und Andreas Siebert, SPD-Kreisvorsitzende. Er verfüge über großes Fachwissen, sei stets sachlich ausgleichend und engagiert. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden Manuela Strube (Baunatal), Manfred Ludewig (Vellmar), Frank Nikutta (Hofgeismar), Timon Gremmels (Niestetal) und Stefan Denn (Zierenberg) gewählt. Die Funktion des Fraktionsgeschäftsführers wird Timo Storch (Schauenburg) und die des Schatzmeisters Sebastian Keese (Wesertal) übernehmen.

„Wir Sozialdemokraten sind bereit auch zukünftig den Landkreis Kassel sozial, menschlich und lebenswert zu gestalten“, fassen die Parteivorsitzenden Silke Engler und Andreas Siebert einen Beschluss von Parteivorstand und den neu gewählten Abgeordneten am vergangenen Freitag zusammen. Im Hinblick auf die Landratswahl sei der Vorstand sehr stolz, dass trotz dreier Mitbewerber, grandiose 58,85 % eingefahren wurden. Damit sei das angepeilte Wahlziel sogar übertroffen worden.

Ergebnis Kreistagswahl 2021
Ergebnis Kreistagswahl 2021

Das Kreisergebnis mit 40,6 % zeigt, dass die SPD im Landkreis fest verwurzelt ist, obwohl sich sieben Parteien beworben hatten. Trotz dem schmerzhaften Verlust von 3 Sitzen sind wir erneut Hessens Spitzenreiter bei den Landkreisen und haben mehr Stimmen bekommen wie CDU und Grüne zusammen. Nun werden wir mit Kraft und Engagement weiter für die Bürgerinnen und Bürger arbeiten. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Danke
Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

„Ein Wahlkampf der besonderen Art liegt hinter uns und hat an unseren Kräften gezehrt“, so Manuela Strube, Spitzenkandidatin der Kreis-SPD und Landtagsabgeordnete. Heute sei man erst einmal sehr stolz, dass Andreas Siebert grandiose 58,85 % als Landratskandidat eingefahren habe, obwohl er drei Mitbewerber hatte. „Offensichtlich hat Andreas Siebert mit seiner Kompetenz und seiner pragmatischen Art die Wählerinnen und Wähler überzeugt“, so Strube. Als Vize-Landrat habe er bereits sein Können bewiesen, nun werde er ein guter Landrat.

Die soziale Infrastruktur im Landkreis Kassel ist der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält

Einladung zur virtuellen Diskussionsrunde. Wo: Facebook-Live , Dienstag, 9.3.21, 19:00 Uhr @fb.com/SPD.Landkreis.Kassel

"Mensch bleib(t) Mensch. Familien, Senioren, junge Menschen, Kinder, Alleinstehende, Arbeitslose, Kranke, Menschen mit Beeinträchtigungen, sie alle verdienen unsere Aufmerksamkeit und Unterstützung", sagt SPD-Landratskandidat Andreas Siebert.

"Die umfangreiche Förder- und Angebotslandschaft gilt es zu erhalten, aber auch immer wieder zu hinterfragen: Haben wir noch die richtigen Angebote für die aktuellen Problemlagen? Von der Frühförderung über die Erziehungsberatung, von den vielfältigen Angeboten des Jugendbildungswerkes über die Schulsozialarbeit, bis zum Kreisseniorenbeirat, der die Interessen der älteren Menschen vertritt: Der Kreis Kassel hat ein dichtes soziales Netz geknüpft und darauf sind wir stolz", so Siebert.

Über die Herausforderungen, mit denen soziale Einrichtungen und Sozialverbände nicht nur, aber auch durch die Corona-Pandemie zu tun haben und über deren Wünsche, die an den Landkreis gestellt werden, wollen Manuela Strube (SPD-Landtagsabgeordnete), SPD-Landratskandidat Andreas Siebert und Karin Kuhn (Lohfelden) gemeinsam mit Elke Bublitz (VDK Sozialverband Hessen-Thüringen) ins virtuelle Gespräch kommen

Die virtuelle Veranstaltung wird am Freitag, 12. März 2021, 19:00 Uhr über den Facebook-Account des SPD-Unterbezirks Kassel-Land übertragen (http://www.facebook.com/SPD.Landkreis.Kassel)

Auf Abstand und doch für Sie da

Mit dem Bullibus unterwegs im Landkreis Kassel
Bustour 12.-13.3.21
Bustour 12.-13.3.21

Auch am kommenden Wochenende ist Andreas Siebert für Sie unterwegs im Landkreis Kassel. Auf Abstand und doch für Sie da können Sie kontaktlos Informationen zur Kommunalwahl und Landratswahl am 14. März 2021 mitnehmen.

Kreis-SPD: "Gute Arbeit im Landkreis"

Einladung zur virtuellen Diskussionsrunde. Wo: Facebook-Live , Dienstag, 9.3.21, 19:00 Uhr @fb.com/SPD.Landkreis.Kassel

„Die Zukunftsfähigkeit unserer Region ist seit Jahrzehnten Kern einer gezielten Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik im Landkreis Kassel. Gemeinsam mit der regionalen Wirtschaftsförderung, dem Zweckverband Raum Kassel und dem Regional­management werden wir die Rahmenbedingungen für bestehende Unternehmen und die Attraktivität zur Ansiedlung von Unternehmen weiter verbessern“, so der SPD-Landratskandidat Andreas Siebert.

Über die Herausforderungen, die Betriebe und Beschäftigte nicht nur während der Corona-Pandemie haben und die Wünsche, die an den Landkreis gestellt werden, wollen Manuela Strube (SPD-Landtagsabgeordnete), SPD-Landratskandidat Andreas Siebert und Manfred Ludewig (Bürgermeister in Vellmar) gemeinsam mit Jürgen Müller (Geschäftsführer der Handwerkskammer Kassel) ins virtuelle Gespräch kommen.

Die virtuelle Veranstaltung wird am Dienstag, 9. März 2021, 19:00 Uhr über den Facebook-Account des SPD-Unterbezirks Kassel-Land übertragen (http://www.facebook.com/SPD.Landkreis.Kassel)

Manuela Strube
Manuela Strube

„Die Veranstaltungsbranche ist von der Corona-Pandemie besonders hart betroffen, denn die Veranstaltungsverbote bedeuten ja quasi ein Berufsverbot“, erläutert Manuela Strube, Landtagsabgeordnete und Spitzenkandidatin der Kreis-SPD. Auch wenn Bund und Land mit finanziellen Nothilfen unterstützten, reiche das sicherlich nicht aus, um die Misere aufzufangen.

© Andreas Siebert
Datum des Ausdrucks: 20.04.2021